campingKAPUVÁR

campingKAPUVÁR

Kapuvár

Kapuvár mit 11.000 Einwohnern liegt an der Landstraße 85 im Tor des Nationalparks Neusiedler See-Hanság, 15 km weit von der Pomogyer Grence.

Kapuvár

Die Siedlung war bereits im 11. Jahrhundert ein befestigter Ort und wurde im 16. Jahrhundert der Besitz des Herrschaftsgutes der Familie Nádasdy.

Die Gebäuden aus Anfand dem Anfang des Jahrhunderts sind die eklektische Sant Anne Kirche und die Barockburg, die die Touristen gerne besuchen.

Die Stadt verfügt über zwei Thermalbrunnen. Von beiden kann man 70°C warmes Thermalwasser gewinnen, das qualifiziertes Heilwasser ist. Im lokalen Krankenhaus werden mithilfe des landesweit einzigartigen Kohlensäurengasbades rheumatische Krankheiten wirksam geheilt. Die chemische Zusammensetzung des Heilwassers ist für Behandlung der chronischen Bewegungsorgankrankheiten als Badekur und Atmungsorgankrankheiten in der abgedampften Variation geeignet.

Das Heilbad und Wohnanlage Flóra funktioniert als Strand- und Thermalbad auf einer beinahe 4 Hektar großen Parkanlage. In der Nähe dem Strand- und Thermalbad befinden sich das Bad und die Dienstanlagen, die das ganze Jahr geöffnet sind.
Dienstleistungen: 2 Thermalbecken, chlorfreies Turnbecken, Fußbad mit kaltem und warmen Wasser, Sauna, Kosmetik, Massage, Fußpflege, Manikür, Friseur, Zahnarzt, Konferenzraum für 70 Personen, Buffet. Dienstleistungen im Freien: Inhalatorium im Reisighaus, Schwimmbad und Becken für die Kinder (von Mai bis September). Kapuvár bietet auch für den Tourismus mit Fahrrad günstige Möglichkeiten. Ausgebaute Fahrradwege schließen sich den Reiserouten von Hanság, des Ufers vom Neusiedlersee und von Österreich an.

Kapuvár

Das Istók Hany Fahrradzentrum wartet mit zahlreichen Diensleistungen und der Natur auf die Besucher. Das Informationsbüro organisiert Fahrrad-, Angel-, sonstige und Kulturprogramme. Für die Touren stehen 40 Fahrräder zur Verfügung. Im Konferenzraum können Veranstaltungen, Produktvorführungen, wirtschaftliche uns andere Konferenzen veranstaltet werden. In den anderen Räumen sind die Statuen von Pál Pátzay zu sehen. In den 2-4 bettzimmern können sich nach einer Tour die Gäste erholen.

Kapuvár ist sehr reich an volkstümlichen, folkloristischen Bräuchen und architektonischen Traditionen. Die Spitze von Hövej, Kapuvárer Werbungstänze, die Volkstracht von Rábaköz sind landberühmt.

Im Juli werden zum Anna-Tag jedes Jahr die 3tägige Veranstaltungen der „Kapuvárer Tage” von der Stadt organisiert. Die niveauvolle Programme der Kunst- und traditionsbewahrende Gruppen kümmern sich um die richtige Festivalstimmung. Diese Programme bieten unvergessliche Ablenkung für jede Altersklasse. Im Kulturzentrum von Rábaköz werden die Interessenten mit Theaterstücken, Konzerten, Volkstanz, Blasmusik-Festivals, literarischen Abenden, Ausstellungen und Märkten erwartet.

- ©2009 Lakáskulcs.EU Kft. -
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!